Tag: Fotographie

Mit dem VW-Bus durch…

Letztes Jahr sprachen wir – Flo und ich – schon davon einen dreiwöchigen Urlaub zu planen. Leider konnten wir durch meine unerwartete Arbeitslosigkeit, diese Rundreise nicht antreten. Damit das Jahr 2014 nicht ganz ohne Urlaub ablaufen sollte, sind wir im August durch Deutschland und zum Ende des Jahres nach Prag gereist. Als ich dann Anfangs des Read More

Speckbachwasserfall

Es war ein bewölkter Sonntag und der innerliche Drang stieg bei mir, in die Welt zu ziehen und etwas zu unternehmen. Die Auswahl fiel auf den Speckbachwasserfall in Weitnau. Da es von mir aus nicht so weit zu fahren ist, sollte der Wasserfall das Ziel sein. So schnappte ich meine Fotoausrüstung und der Ausflug konnte Read More

+++ breaking news +++ januar und februar+++

Guten Tag! Der ersten Monate im Jahr 2015 sind inzwischen vorbei und heute möchte ich Dir erzählen, was ich alles erlebt habe. Vom 27.12.2014 bis 03.01.2015 befand ich mich im Urlaub. Als wir, mein Freund, mein Bruder und ich, zu Hause ankamen, fand eine kleine Überraschungsfeier für meinen Freund statt, der während unserer Abwesenheit einen Read More

Ein Winterurlaub in Prag

Wie alles begann – oder: es war einmal… Warum gerade Prag? Und warum gerade über Silvester? Das ist ganz einfach zu erklären. Das Flosen hat, wie schon viele Jahre zuvor, an Silvester Geburtstag und seit ich ihn kenne, redete er davon, seinen 30. Geburtstag definitiv nicht zu Hause zu feiern. Ja, endlich stand auch seine Read More

+++breaking news+++november und dezember+++

Aloha! Puh, was für Monate hinter mir liegen. Zwar habe ich noch keine Arbeitsstelle, aber trotzdem irgendwie keine Zeit. 🙂 Ich weiß nun, wie sich Rentner fühlen. 🙂 Dann fange ich mal an. Am 1. November war ich mit floSen im Schwarzwald in der Schlichemklamm. Wir wollten sie mal begutachten, ob sie auch sehenswert ist. Read More

Spontan in Köln

Nachdem wir, das heißt floSen und ich, die Burg Eltz besichtigt hatten, kam der Mann an meiner Seite auf die Idee, dass wir doch noch ganz spontan nach Köln weiter fahren könnten. Kurzentschlossen und ohne lange nachzudenken fuhr er über das Hinterland an den P+R nach Sürth. Von dort aus nahmen wir die S-Bahn nach Read More

1 2 3 4 6