Tag: Scotland

Urquart Castle (Schottland)

Erste Spuren des Ortes gehen bereits in die Zeit des 6. Jahrhundert zurück. Um 1230 hatte König Alexander II. eine Revolte gegen seine Herrschaft in der Region Moray niedergeschlagen. Um seine Regentschaft zu sichern, übergab er diese Region an seinen Schwiegersohn Alan Durward. Dieser begann umgehend mit der Errichtung einer strategisch günstig gelegenen Burganlage, die Read More

Mit dem VW – Bus durch SCHOTTLAND #10

Sonntag, 25. Oktober 2016 Pünktlich um 7 Uhr sind wir aufgewacht. Das sollte nun die letzte Nacht auf Orkney gewesen sein. Tja,… Bei einem gemütlichen Kaffee planten wir den Tag. Eine Stunde vor dem Ablegen der Fähre fuhren wir zum Hafen St. Margaret´s Hope und kauften uns unser Ticket. Als wir anschließend warteten, fiel Flo Read More

Mit dem VW-Bus durch… SCHOTTLAND #9

Freitag , 23. Oktober 2015 Polarlichter sahen wir in dieser Nacht in Schottland leider wieder keine. Dafür haben wir lange durch gehalten und ich schlief nicht gleich ein. Dank feinstem Whisky und schottischem Bier. 🙂 Nachts hörte der Wind auch irgendwann auf, um morgens in voller Kraft wieder zu kommen. Geregnet hatte es den Tag Read More

Mit dem VW-Bus durch… SCHOTTLAND #8

Mittwoch, 21. Oktober 2015 Madainn mhath! Der Wecker klingelte um 7 Uhr, denn wir wollten heute zum „Dunnet Head“ dem nördlichsten Punkt Englands und dann weiter nach Gills zum Fährhafen, um zu schauen, wann eine Fähre auf die Orkney Island geht. Zum Frühstück gab es für Jeden ein belegtes Brot und keinen Kaffee. Bruno fegte Read More

Ardvreck Castle (Schottland)

Ardvreck Castle steht am nördlichen Ende von Loch Assynt in den Nordwestlichen Highlands. Es handelt sich um die kargen Überreste eines Schlosses des Clans Mac Leod. Je nach Wasserstand des Sees, steht das Castle, auf einer kleinen Insel. Das Castle wurde unter Angus Mor III um 1490 erbaut. Die Anlage war groß und angeblich 3 Read More

Mit dem VW-Bus durch… Schottland #6

Freitag, 16. Oktober 2015 Der Wecker klingelte um 7 Uhr morgens, der Himmel wurde langsam hell, wir verstauten unser Hab und Gut in den Schränken und fuhren wieder die Passstraße hinauf. Wir wollten uns den Sonnenaufgang schließlich nicht entgehen lassen. Es war weiterhin windig dort Oben, aber von Regen keine Spur.     Die Laune meinerseits Read More

1 2