Tag: 2ausserrandundband

+++ breaking news +++ das letzte Halbjahr 2017

Hallöchen!!! Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr! Ich hoffe du hattest schöne Weihnachten und bist gut ins neue Jahr gekommen. Ich bin es, aber dazu später mehr. Heute erzähle ich dir, was im vergangenen halben Jahr bei mir so los war. Viel Spaß! Beginnen wir mit dem Juni. Dort war ich in Cornwall und Read More

Mit dem VW-Bus durch SCHOTTLAND #12 – this is the end

Donnerstag, 29. Oktober 2015 Tag der Abreise. 🙁 Wir ließen den Vormittag gemütlich angehen, denn wir mussten erst um 15 Uhr in Newcastle am Hafen sein. Trotzdem kamen wir um 10 Uhr los. Obwohl wir noch mit unseren Nachbarn auf dem Campingplatz gesprochen hatten. Dieser war mit seiner frau und dem Wohnmobil aus Freiburg und Read More

Mit dem VW-Bus durch SCHOTTLAND #11

Dienstag, 27. Oktober 2015 Nach dem aufstehen gab es zuerst einen leckeren Kaffee, anschließend ging es ins Bad und zum abspülen. Nachdem auch Bruno zum weiter fahren bereit war, ging unsere Route weiter in Richtung Dava, Tomintohl. Diese Strecke führte durch den Cairngorms Nationalpark und war zu Beginn des Roadtrips nicht eingeplant. Da wir aber Read More

Mit dem VW – Bus durch SCHOTTLAND #10

Sonntag, 25. Oktober 2016 Pünktlich um 7 Uhr sind wir aufgewacht. Das sollte nun die letzte Nacht auf Orkney gewesen sein. Tja,… Bei einem gemütlichen Kaffee planten wir den Tag. Eine Stunde vor dem Ablegen der Fähre fuhren wir zum Hafen St. Margaret´s Hope und kauften uns unser Ticket. Als wir anschließend warteten, fiel Flo Read More

Mit dem VW-Bus durch… SCHOTTLAND #9

Freitag , 23. Oktober 2015 Polarlichter sahen wir in dieser Nacht in Schottland leider wieder keine. Dafür haben wir lange durch gehalten und ich schlief nicht gleich ein. Dank feinstem Whisky und schottischem Bier. 🙂 Nachts hörte der Wind auch irgendwann auf, um morgens in voller Kraft wieder zu kommen. Geregnet hatte es den Tag Read More

Mit dem VW-Bus durch… SCHOTTLAND #8

Mittwoch, 21. Oktober 2015 Madainn mhath! Der Wecker klingelte um 7 Uhr, denn wir wollten heute zum „Dunnet Head“ dem nördlichsten Punkt Englands und dann weiter nach Gills zum Fährhafen, um zu schauen, wann eine Fähre auf die Orkney Island geht. Zum Frühstück gab es für Jeden ein belegtes Brot und keinen Kaffee. Bruno fegte Read More

1 2 3