Linzer Torte vom Blech

260 g Butter
260 g Zucker
260 g geriebene Mandeln
2 Eigelb
1 Ei
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 Päckchen Backpulver
400 g Johannisbeermarmelade
je 1/2 TL gemahlene Nelken und Zimt (man kann aber auch 1 TL Lebkuchengewürz nehmen)
1 Ei zum bestreichen

Butter schaumig rühren und dann nach und nach das Ei, das Eigelb und den Zucker einrühren. Mehl, geriebene Mandeln, Backpulver und die Gewürze mischen und zu der Masse geben.
Die Hälfte des Teiges auf ein gefettetes Backblech geben, dick mit Marmelade bestreichen und mit einem Spritzbeutel aus dem Rest des Teiges ein Gitter darauf gestalten. Den Kuchem mit einem verquirlten Ei bestreichen und langsam bei 150° Grad etwa 40 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. 😉

1 Gedanke zu „Linzer Torte vom Blech

Kommentar verfassen