Erdbeer – Raffaello – Torte (luftig leicht)

3 Eier
100 g Zucker
etwas abgeriebene Schale einer Zitrone
50 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver, gehäuft
1 Pck. Raffaello Konfekt
450 g Erdbeeren
600 g Schlagsahne
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Sahnesteif
25 g Kokosraspel

 

 

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 3 Esslöffeln lauwarmem Wasser steif schlagen. 100 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Die Eigelbe nacheinander unterheben. Den Zitronenabrieb zufügen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und unterheben.

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Den Biskuitteig darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (175 Grad) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen, aus der Form lösen und waagrecht einmal durchschneiden.

15 Raffaello in grobe Stücke schneiden, die übrigen kühl stellen. 250 g Erdbeeren würfeln. 300 g Sahne mit dem restlichen Zucker, 1/2 Päckchen Vanillinzucker und dem Sahnefestiger steif schlagen. Die Erdbeeren und Raffaellostücke unterheben. Kuppelartig auf einen Boden streichen. Mit dem zweiten Boden bedecken und an den Seiten nach unten drücken. Die Torte etwa 30 Minuten kühl stellen.

Die Kokosraspel goldbraun rösten. Die restlichen Erdbeeren, bis auf eine, in Scheiben schneiden.Die übrige Sahne mit dem restlichen Vanillinzucker steif schlagen. Die Torte mit 150 g von der Schlagsahne bestreichen, mit den Kokosraspeln bestreuen. Die restlichen Raffaello halbieren und mit den Erdbeerscheiben jeweils als Kreis auf die Torte legen. Mit der restlichen Sahne Tuffs dazwischen spritzen und die einzelne Erdbeere in die Mitte setzen.

Meine Variante: Ich habe die Kokosraspel nicht angeröstet, sondern so auf die Torte gegeben. Das nächste Mal werde ich auch weniger Sahne benutzen, da ich auch keine Sahnetuffs auf die Torte gegeben habe und diese somit übrig war. Ich werde auch probieren, wie es ist mehr Erdbeeren und Raffaellos in der Füllung zu haben.

Sie ist luftig „leicht“ und schmeckt wirklich lecker. Eine Torte für laue Sommertage.

 

IMG_20160528_131659

IMG_20160528_164140

4 Gedanken zu „Erdbeer – Raffaello – Torte (luftig leicht)

    1. Obwohl ja viel Sahne darin enthalten ist und ich persönlich nicht so auf Sahnetorten stehe, schmeckt sie mir selbst auch total. Würde mich freuen, wenn ich Fotos deiner Torte bekommen würde (werden natürlich auf deinen Blog verwiesen), falls du sie mal backst.

      LG Hoochi

Kommentar verfassen