Lebkuchen

Zutaten:

300 g Roggenmehl
150 g geriebene Haselnüsse
200 g Rohrzucker
1,5 EL Lebkuchengewürz
1 TL Natron
3 EL Honig
3 Eier
1 Ei zum Bestreichen
Zuckerstreusel und/oder Lebensmittelfarbe zur Dekoration

 

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und 1-2 Stunden an einen warmen Ort stellen. Der Teig muss unbedingt rasten, damit das Natron seine Wirkung entfalten kann.
Anschließend 5 mm dick ausrollen und nach Belieben ausstechen. Mit Eigelb bestreichen.
Kleinere Kekse (Durchmesser 5 cm) bei 180°C (Umluft) maximal 5 min backen.
Größere Kekse bei 180°C maximal 7 min backen.

Die Lebkuchen sind super weich und sofort essbar. Das Geheimnis für guten weichen Lebkuchen ist die Backzeit! Lebkuchen braucht nur sehr kurz im Backrohr. Unbedingt an die Backzeit halten, dann gelingt es garantiert.

 

IMG-20150505-WA0012

 

11015779_1439284066387382_6098038651822468965_n

Kommentar verfassen