~ Bundesliga ~

Bundesligaspiel in der Allianz Arena: FC Bayern gegen den FC Augsburg

Schon immer wollte ich Gast in der Allianz Arena sein. Immerhin ist es das Stadion meiner Lieblingsfussballmannschaft, die ich seit meiner Kindheit liebe.

Mein Freund und ich hatten mal wieder das Thema und er schaute kurzerhand nach Tickets. Er erstand zwei Karten im Mittelrang. Am 12. September sollte es also soweit sein. Aufgeregt war ich bis dahin noch gar nicht. Von der Autobahn aus hatte ich sie bereits schon öfter gesehen. Und mein erster Besuch in einem Stadion war es ja auch nicht. Ich besuchte ja schon mehrmals die (damals noch genannte) SGL Arena in Augsburg und der Signal Iduna Park in Dortmund.

Nun gut, am Samstag klingelte der Wecker um 6 Uhr, da wir gemütlich frühstücken wollten und den Hund versorgen mussten. Nach mehrmaligem snooze-Taste drücken, standen wir mit einer Stunde Verspätung auf. Gefrühstückt haben wir trotzdem gemütlich und der Hund wurde auch versorgt.

Um 8 Uhr hieß es dann Abfahrt. Warum so früh? Die Fahrt nach München dauert in etwa eine Stunde. ABER, wir wollten vor dem Spiel noch zum Olympus Playground und dort genügend Zeit zur Verfügung haben.
So hatten wir es recht gemütlich.

Gegen 13:30 Uhr kamen wir an der Allianz Arena an. Und da war sie nun. Die Aufregung. Ich muss zugeben, sie war etwas kleiner als bei meinem ersten Stadionbesuch. Aber trotzdem da.

Da wir unsere Plätze im Gästeblock hatten, durfte ich nur innerlicher Bayern Fan sein. Äußerlich war ich meinem zweiten Lieblingsverein treu. Dem FC Augsburg.
Genervt war ich eher davon, dass die Ordner ihre Arbeit nicht so toll ausführten und mit uns im Mittelrang ca. 80% Bayern Fans waren. Wenn ich das gewusst hätte… dann hätte ich mein schickes Trikot von den Roten angezogen. Naja, halb so wild. Ich fieber auch gerne mit dem FCA.

Der Endstand war 2:1 für Bayern durch einen unverdienten (und in den Medien umstrittener) Elfmeter, der durch Müller erzielt wurde.

Hier meine Bilder:

1 Gedanke zu „~ Bundesliga ~

Kommentar verfassen