Rindfleischsuppe

300 g Rindfleisch (Beinscheibe)
3-4 Karotten
etwas Sellerie
etwas Lauch
etwas Schnittlauch/Petersilie
Suppenbrühe
Salz, Pfeffer, Muskat

Das Rindfleisch in einem großen Topf voll Suppenbrühe kalt aufsetzen und etwa 1,5 Stunden kochen lassen.
In der Zwischenzeit das Gemüse in kleine Stücke schneiden. Wenn das Fleisch weich gekocht ist, nimmst Du es aus der Brühe heraus und schneidest es klein und gibst es mit dem Gemüse wieder in den Topf und lässt es weiter köcheln, bis das Gemüse bissfest ist.
Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken und den Schnittlauch/Petersilie dazugeben.

Du kannst auch noch Suppennudeln mitkochen, falls es dir zu wenig ist. 😉

Montag

1 Gedanke zu „Rindfleischsuppe

Kommentar verfassen