Semmelknödel

Für 6 Portionen

6 alte Brötchen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Bund gehackte Petersilie
10 g Butter
1/4 L lauwarme Milch
3 Eier
Salz
Pfeffer
evtl. Semmelbrösel

 

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, würfeln und in der heißen Butter anbraten. Gehackte Petersilie unterrühren und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Brötchen in dünne Scheiben schneiden und in einer großen Schüssel mit lauwarmer Milch übergießen. Eier, Salz und Pfeffer unterrühren. Zwiebel-Petersilien-Mischung unterarbeiten. Ist die Masse zu matschig, kann sie mit Semmelbröseln gefestigt werden.

Mit feuchten Händen mittelgroße Knödel formen und im kochenden Salzwasser ca. 15 Minuten lang mehr ziehen als kochen lassen.

Die Knödel sind gar, wenn sie nach oben steigen.

DSC_0355

DSC_0357

DSC_0358

1 Gedanke zu „Semmelknödel

Kommentar verfassen