Gulasch

für 4 Hungrige

500 g Schweinefleisch
500 g Rindfleisch
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
3-4 mittelgroße Zwiebeln
5 Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
ca. 1 l Bratensauce
Öl

 

 

Das Rindfleisch in mundgerechte Würfel schneiden und gleich in einem großen Topf mit einem Schuss Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Ich schneide sie, je nachdem wie gross sie sind, in Viertel. Wenn das Fleisch von allen Seiten angebraten ist, die Zwiebeln kurz mit andünsten und mit dem bereitgestellten Wasser ablöschen. Eine Bratensauce darunter rühren und einen Deckel auf den Topf geben.

Das Ganze etwa eine Stunde köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

So lange das Rindfleisch gar wird, das Schweinefleisch in mundgerechte Stücke schneiden und zur Seite stellen. Die Paprikas waschen und in grössere Stücke schneiden. Die Kartoffeln werden geschält und ebenfalls in Stücke geschnitten.

Nach der Stunde schauen wir mal, ob das Rindfleisch schon recht weich ist. Wenn dies zutrifft, dann das Schweinefleisch und die Kartoffeln dazugeben und eine weitere halbe Stunde zugedeckt köcheln lassen. Bei Bedarf nochmal etwas Wasser dazugeben. Bei dieser Gelegenheit kann dann auch schon mal eine menge an Paprikapulver untergerührt werden. Es soll ja schön nach Paprika schmecken. 😉

Wenn die 30 Minuten um sind, dann überprüfen wir, ob das Fleisch und die Kartoffeln schön weich sind.
Die Paprikas dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken. Diese würde ich zu beginn mitkochen, denn dann kann man die Schärfe noch etwas abschätzen. 😉

Viel Spaß beim nachkochen!! 🙂

Anmerkung: Es kommt darauf an, was für einen Topf Ihr benutzt. Mit einem Schnellkochtopf geht es schneller. Wenn man es scharf mag, dann kann man Chilis mitkochen.

Als Beilagen passt: Reis, Spätzle, NudelnIMG_20150922_100501

IMG_20150922_122644

IMG_20150922_124904

IMG_20150923_121757

 

 

 

1 Gedanke zu „Gulasch

Kommentar verfassen