Überbackene Zucchinipuffer – Brötchen

Für 6 große Puffer

1 Zucchini
4 Eier
1/2 Zitrone
3 EL Mehl
1 Zwiebel
1 Knolle Knoblauch
1 Mozzarella
6 Brötchenhälften oder Teigfladen
Öl
Salz, Pfeffer

Die Zucchini grob raspeln, mit dem Saft einer halben Zitrone übergießen und würzen. 30 Minuten ziehen lassen.
Die Zwiebel und Knobi in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Eier und das Mehl dazugeben und verrühren.
Die Zucchini mit der Hand auspressen (damit die Puffer nicht matschig werden), zu den Zutaten in die Schüssel geben und gut vermengen.
Mit der Hand etwa 2 cm dicke Puffer formen und in Öl braten, bis die Puffer eine schöne Farbe haben.
Den Mozzarella in Scheiben schneiden.
Die Puffer auf die Brötchen legen und mit dem Käse bedecken.

Bei 200°C (Umluft) ca. 10-15 Minuten überbacken.

1 Gedanke zu „Überbackene Zucchinipuffer – Brötchen

Kommentar verfassen