Ein Brief an dich (2.Teil)

Nachdem ich mich erneut über die Organisation des Krankenhauses geärgert habe, bekam ich heute meinen Termin für die bevorstehende Operation.

Morgen um 9 Uhr muß ich nüchtern anwesend sein.

Ich freu mich weiterhin.

Heute habe ich sogar von einer Arbeitskollegin ein Buch geschenkt bekommen. Gegen die Langeweile.
Schauen wir mal, was für Blödsinn mir einfällt. 😉

Natürlich werde ich dich auf dem laufenden halten. Sobald ich es kann.

Bis dann,
Hoochi

1 Gedanke zu „Ein Brief an dich (2.Teil)

Kommentar verfassen