Glühwein-Muffins

Für ca. 12 Muffins

500 g Butter
4 Päckchen Vanillezucker
500 g Zucker
250 g Schokoladenraspel
500 g Mehl
2 Päckchen Backpulver
8 Eier
400 ml Glühwein
400 g Puderzucker
240 g gehackte Mandeln

Butter, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Die Eier nach und nach dazugeben und schaumig schlagen.
Die Schokostreusel, das Mehl und das Backpulver unterrühren und anschließend gut 150 ml Glühwein zugeben. So lange weiterrühren, bis ein lockerer Teig entsteht.
Den Teig in die vorbereiteten Muffinsförmchen füllen (maximal zu 3/4 voll) und ca. 20-25 Minuten auf 180 Grad Umluft (vorgeheizt) backen.
In der Zwischenzeit aus Puderzucker und dem restlichen Glühwein eine Glasur herstellen.
Anschließend die Muffins abkühlen lassen und mit der Glasur überziehen und mit den gehackten Mandeln bestreuen.

1 Gedanke zu „Glühwein-Muffins

Kommentar verfassen