Kürbis Chutney

400 g Muskatkürbis
4 Aprikosen
1 rote Zwiebel
2 EL Olivenöl
50 ml Weißweinessig
80 g Zucker
50 g Rosinen
2-3 Zweige Minze
Salz und Pfeffer

Gläser (mit heißem Wasser ausspülen)
Den Kürbis schälen und klein würfeln.
Die Aprikosen waschen, entsteinen und würfeln.
Die Zwiebel schälen, würfeln und im heißen Öl andünsten. Anschließend mit Essig ablöschen.
Den Zucker, die Aprikosen, den Kürbis und die Rosinen untermischen.
Bei mittlerer Hitze langsam einkochen, bis fast die gesamte Flüssigkeit verkocht ist.
Das Chutney mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
Minzeblätter abzupfen, fein hacken und untermischen.

Das Chutney in ausgespülte Gläser füllen und gut verschließen.

Kühl aufbewaren.

Haltbarkeit: etwa 3 Wochen

Passt zu: Wild, Geflügel, Steak

1 Gedanke zu „Kürbis Chutney

Kommentar verfassen