Putenschnitzel mit Kürbis-Pommes

für 4 Personen

4 Putenschnitzel

2 Eier

50 g Kürbiskerne

100 g Semmelbrösel

Mehl

1 Hokkaido Kürbis (etwa 1 kg)

2 EL Olivenöl

1 TL Paprikapulver

Butter oder Öl

Salz

Pfeffer

Die Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen. Kürbiskerne im Mixer grob mahlen und mit den Semmelbröseln mischen.

Die Schnitzel zuerst in Mehl, dann in den Eiern wenden, mit den Kürbiskernen panieren und kalt stellen.

Den Backofen auf 220 Grad (Umluft nur auf 200 Grad) vorheizen.

Nun den Kürbis waschen, putzen, halbieren und entkernen. Die Kürbishälften zuerst in 6 cm große Stücke und anschließend in 1 cm breite Stifte schneiden. Das Öl, Salz, Pfeffer und Paprika verrühren und mit den Kürbisstiften vermischen. Den Kürbis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im Ofen 25 Minuten backen.

Inzwischen die Butter oder das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Putenschnitzel darin etwa 10 Minuten brutzeln. Das Wenden nicht vergessen. 😉

Die Pommes aus dem Ofen holen und mit den Putenschnitzeln servieren.

1 Gedanke zu „Putenschnitzel mit Kürbis-Pommes

Kommentar verfassen