Month: Oktober 2013

Live & Laut: Eskimo Callboy + Callejon

Es war wieder einmal soweit. Am 02. Oktober war ich erneut im Club Vaudeville zu Gast. Und warum? Weil dort Callejon ihre Musik vorgestellt haben. Sie waren bereits auf dem Southside 2013 und dort konnte ich sie leider nicht sehen. Also kaufte ich mir für diese Show ein Ticket. Als Vorbands waren die Jungs von Read More

Putenschnitzel mit Kürbis-Pommes

für 4 Personen 4 Putenschnitzel 2 Eier 50 g Kürbiskerne 100 g Semmelbrösel Mehl 1 Hokkaido Kürbis (etwa 1 kg) 2 EL Olivenöl 1 TL Paprikapulver Butter oder Öl Salz Pfeffer Die Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen. Kürbiskerne im Mixer grob mahlen und mit den Semmelbröseln mischen. Die Schnitzel zuerst in Read More

Live & Laut: Rock am See – 2013

Pünktlich zum Vorverkaufsstart bekam ich meine Karte zu Rock am See. Das diesjährige Line Up: The Strypes Donots Band Of Skulls Broilers Primal Scream The Hives Die Toten Hosen Am 21. September war es dann soweit. Die Sachen waren gepackt und konnten in´s Auto geladen werden. Viele warme Sachen. Flo hatte bei Gerry ein Zelt Read More

Filetmedaillons „al forno“

für 4 Personen 8 Schweinefiletmedaillons 8 Scheiben Frühstücksspeck 1 EL Butter oder Öl 1 TL getrockneter Oregano 2 Zucchini 12 Cocktailtomaten 250 g Mozzarella 2 EL flüssiger Honig 1/2 TL Paprikapulver Salz und Pfeffer Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen Medaillons mit Speck umwickeln Butter oder Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Read More

Live & Laut: Frittenbude

Ab ging es in den Club Vaudeville auf´s Konzert. Zu Schafe + Wölfe und Frittenbude. Schafe + Wölfe kannte ich nicht, sagten mir auch gar nix. Ich ließ mich überraschen. Und dann kam dann einfach so auch noch Johannes von der Frittenbude mit auf die Bühne…. Nach einer kurzen Umbaupause kam dann mein Highlight auf Read More

Ein ereignisreicher Herbsturlaub vom 02. – 08. September 2013

Nachdem ich schon ein paar Tage vorher mit Sack und Pack zu Flo gegangen bin, klingelte am Montag 02.September um 7:30 Uhr der Wecker. Nun hieß es hübsch machen und das Auto voll laden, damit es in Richtung Oberbayern los gehen konnte. Aber bevor es zu Flo´s Verwandtschaft nach Furth ging, wurde in einer Bäckerei Read More