Zwetschgendatschi mit Quark-Öl-Teig

Zutaten für den Teig:
150 g Quark
6 EL Öl
1 Ei
4 EL Milch
80 Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
300 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
20 g Butter, zerlassen
Fett für das Blech
1 kg Zwetschgen

Für die Butterbrösel:
1 Tasse Mehl
1 Tasse Zucker
20 g Butter

Zwetschgen waschen und die Kerne entfernen.
Aus Quark, Öl, Ei, Milch, Zucker, Salz, Vanillezucker, Mehl und Backpulver wird ein schöner, glatter Teig gerührt.
Blech einfetten (oder mit Backpapier auslegen) und den Teig auf das Blech geben.

Das Mehl, den Zucker und die Butter mit den Händen zu Bröseln kneten.

Die Zwetschgen dicht auf den Teig legen, die Brösel darauf verteilen und bei 200°C etwa 30 Minuten backen.

1 Gedanke zu „Zwetschgendatschi mit Quark-Öl-Teig

Kommentar verfassen