Apfelchutney

1 kg saure Äpfel
1 Zwiebel
1 TL Ingwerpulver
150 g Rosinen
1 EL Senfkörner
1 TL Salz
1 Prise Cayennepfeffer
250 ml Essig (Weißweinessig)
600 g brauner Zucker
Einmachgläser

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln.

Alle Zutaten in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren 30 bis 40 Minuten dick einkochen lassen.

In saubere, vorgewärmte Gläser füllen und noch heiß verschließen.

Es passt als „Dip“ zu: Wild, gegrilltem Fleisch, Ente

1 Gedanke zu „Apfelchutney

Kommentar verfassen