Asia-Nudelsuppe

für 2 Personen

1/2 rote Chilischote
10 g Ingwer
1,5 Lauchzwiebeln
200 g Hähnchenbrustfilets
1 EL Sesamöl
300 ml kräftige Geflügelbrühe
75 g asiatische Eiernudeln
Sojasauce zum Abschmecken

Chili längs aufschneiden, evtl. Kerne entfernen. Chilischote in feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und klein würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden.

Die Hähnchenbrustfilets abbrausen und trocken tupfen. Chili und Ingwer im heißen Sesamöl anbraten. Brühe dazugießen. Fleisch in die Brühe legen, bei schwacher Hitze etwa 4 Minuten garen.

Hähnchenfilets aus der Brühe nehmen. Nudeln in der Brühe nach Packungsangabe garen. Hühnerfleisch in Stücke schneiden und mit den Nudeln in tiefen Tellern verteilen. Suppe mit Sojasauce abschmecken und in die Teller schöpfen. Mit Lauchzwiebelringen bestreuen und servieren.

3 Gedanken zu „Asia-Nudelsuppe

Kommentar verfassen