Bärlauch-Risotto mit Kirschtomaten

Für 4 Personen

20-25 Kirschtomaten
4 EL Olivenöl
1-2 TL Zucker
Salz, Pfeffer
50 g Bärlauch
75 g Butter
2 Zwiebeln
250 g Risotto-Reis
100 ml Weißwein
750 ml Suppenbrühe
50 g geriebener Parmesan
1-2 EL geschlagene Sahne

Backofen auf 110 Grad (Umluft) vorheizen.

Tomaten abbrausen, trocken tupfen und mit 2 EL Öl, Zucker, Salz und Pfeffer mischen. Auf einem Backblech verteilen und im Ofen ca. 45 Minuten schmoren lassen.

Inzwischen den Bärlauch putzen, waschen und trocken schütteln. Die Blätter klein schneiden.
Die Butter zerlassen. Die flüssige Butter zusammen mit dem Bärlauch zu einer feinen Paste pürieren und kalt stellen.

Zwiebeln schälen und würfeln. Im übrigen Öl andünsten. Den Reis hinzufügen, Wein und etwas Brühe angießen. Den Reis nun bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis er die Flüssigkeit aufgesogen hat. Dabei öfter umrühren.

Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis gar ist (das dauert etwa 18 Minuten). Der Reis sollte noch etwas Biss haben.

Anschließend den geriebenen Parmesan und Bärlauchpaste unterrühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die geschmorten Tomaten darauflegen und nach Belieben noch etwas Parmesan darüberhobeln.

4 Gedanken zu „Bärlauch-Risotto mit Kirschtomaten

Schreibe eine Antwort zu debelloculinario Antwort abbrechen