Tomaten – Chili – Suppe (vegetarische Variante)

Für 4 Personen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 – 3 Chilischoten

1 Dose geschälte Tomaten

3 EL Rapsöl

30 g Tomatenmark

125 ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

1 L Petersilie

Zum garnieren:

4 EL Crème fraiche

Petersilie

Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Chili längs halbieren, Stiel und Samen entfernen (wer es feurig scharf mag, der lässt die Samen darin) und fein würfeln.

Tomaten abgießen und den Saft aufheben. Anschließend die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Petersilie fein schneiden.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Chili und Tomatenmark kurz braten.

Tomaten, Tomatensaft und Gemüsebrühe zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bei reduzierter Hitze ca. 20 Minuten Köcheln lassen.

Nochmals abschmecken, Petersilie unterrühren und gegebenenfalls noch etwas Brühe zugießen.

Anrichten und nach belieben mit Crème fraiche und Petersilie garnieren.

Hier noch die fleischige Variante: http://wp.me/p2h5ji-AP

Kommentar verfassen