Regenbogenkuchen

5 Eigelb
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
½ Flasche Buttervanille-Aroma
125 ml warmes Wasser
250 ml Öl
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
5 Eiweiß
5 verschiedene Lebensmittelfarben
Fett, für die Form
Zuckerguss oder Schokoguss für die Glasur
evtl. Smarties oder Streusel für die Deko

 
Eigelb und Zucker schaumig schlagen, Vanillezucker, Wasser und das Aroma dazugeben und noch ein bisschen weiter schlagen. Das Öl dazufließen lassen und dabei immer weiter rühren.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unterrühren. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in 5 gleiche Teile aufteilen und die Farben einrühren.

Eine 26 cm große Springform einfetten und den Ofen auf ca. 160 Grad vorheizen.

Den Teig Esslöffelweise in die Mitte geben (z.B.: ein Löffel rot, auf diesen Klecks einen EL blau, hier drauf einen EL gelb usw.) Der Teig verteilt sich von selbst in Der Form.

Das ganze jetzt für ca. 60 Minuten backen. Den Kuchen etwas auskühlen lassen und aus der Form lösen. Das ganze mit Zuckerguss bestreichen, Smarties darauf und servieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

3 Gedanken zu „Regenbogenkuchen

Kommentar verfassen