Bihun Suppe

FÜR 2 PORTIONEN:
½ Stange Staudensellerie
½ Stange Frühlingszwiebeln
½ Stange Lauch
½ rote Paprikaschote
100 g Champignons
½ Glas Hühnerbrühe
½ TL Sambal Oelek
½ Pck. Glasnudeln
225 g Putenschnitzel
3 EL Sojasauce
½ Prise Salz
½ Prise Pfeffer
etwas Öl zum Anbraten
etwas Wasser nach Bedarf

Zuerst das Putenfleisch in kleine Stücke schneiden. In einer Schüssel mit 2-3 EL Sojasauce mischen und in den Kühlschrank stellen.
In der Zwischenzeit das Gemüse waschen. Den Lauch, die Frühlingszwiebel und den Staudensellerie in dünne Scheiben schneiden. Die rote Paprikaschote in kleine Würfel schneiden (eher dünn), die Champignons in dünne Scheiben schneiden.
Einen großen Topf verwenden, etwas Öl in den Topf geben und das marinierte Fleisch anbraten. Das Gemüse zugeben und dünsten. Mit der Hühnerbrühe ablöschen, noch etwas Wasser zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sambal Oelek zugeben (vorsichtig, denn es wird durch das kochen noch intensiver und scharf) und ca. 25 Minuten kochen lassen.
Glasnudeln in eine extra Schüssel geben und mit kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Anschließend in die kochende Brühe geben (vorher gut abtropfen) und noch einmal ca. 2-3 Minuten mitkochen.

1 Gedanke zu „Bihun Suppe

Kommentar verfassen